Wir moechten unsere Webseite fuer Sie optimal gestalten und fortlaufend verbessern. Dazu verarbeiten wir Ihre Daten und arbeiten mit Cookies.

Technisch notwendige Funktionen

Wir nutzen Ihre Daten ausschliesslich, um die technisch notwendige Funktionsfaehigkeit zu gewaehrleisten. Die Verarbeitung findet nur auf unseren eigenen Systemen statt. Auf einigen Seiten koennen daher Inhalte nicht angezeigt werden. Sie koennen den Zugriff auf die Inhalte ggf. individuell freischalten. Mehr dazu in Nr. 4 unserer Datenschutzerklaerung.

Alle Funktionen

Dazu verarbeiten wir Daten auf unseren eigenen Systemen. Darueber hinaus integrieren wir von externen Anbietern Inhalte wie Videos oder Karten und tauschen mit einigen Anbietern Daten zur Webanalyse aus. Mehr zu Anbietern und Funktionsweise in unserer Datenschutzerklaerung.

Notwendige Cookies

Diese Cookies sind fuer die korrekte Anzeige und Funktion unserer Website ein

Google Analytics

Misst Metriken rund um die Websitenutzung, wie z.B. Seitenaufrufe, Verweildauer, verwendete Browser und Conversions.
Datenschutzerklaerung

Google Optimize

Wird fuer das Ausspielen und Messen von unterschiedlichen Websitevarianten (sogenannte A/B-Tests) verwendet.
Datenschutzerklaerung

Facebook

Erlaubt die Leistung von Werbemassnahmen auf Facebook besser zu messen. Gemessen werden dafuer z.B. Bestellungen. Datenschutzerklaerung
Datenschutzerklaerung

Google Ads

Erlaubt die Leistung von Werbemassnahmen ueber Google Ads besser zu messen. Gemessen werden dafuer z.B. Bestellungen.
Datenschutzerklaerung

LinkedIn

Erlaubt die Leistung von Werbemassnahmen ueber LinkedIn besser zu messen. Gemessen werden dafuer z.B. Bestellungen.
Datenschutzerklaerung

Twitter

Erlaubt die Leistung von Werbemassnahmen auf Twitter besser zu messen. Gemessen werden dafuer z.B. Bestellungen.
Datenschutzerklaerung

Awin

Erlaubt die Leistung von Werbemassnahmen auf Awin besser zu messen. Gemessen werden dafuer z.B. Bestellungen.
Datenschutzerklaerung



Eine Abomodell ist in Arbeit, der Zugang wird dann kostenpflichtig sein



Gründerstammtisch im Ratskeller

Die Wirtschaftsförderung der Landeshauptstadt veranstaltet am Dienstag, 26. Oktober, um 19 Uhr wieder einen Gründerstammtisch im Stuttgarter Ratskeller. Junge Unternehmerinnen und Unternehmer sind eingeladen, sich in lockerer Atmosphäre auszutauschen und…





Gründerstammtisch im Ratskeller

18.10.2010 Wirtschaft
Die Wirtschaftsförderung der Landeshauptstadt veranstaltet am Dienstag, 26. Oktober, um 19 Uhr wieder einen Gründerstammtisch im Stuttgarter Ratskeller. Junge Unternehmerinnen und Unternehmer sind eingeladen, sich in lockerer Atmosphäre auszutauschen und Geschäftskontakte zu knüpfen.
Die Leiterin des Gründerbüros, Ines Aufrecht, und die Berater des städtischen Gründerbüros Gerhard Bach, Dr. Martin Kraska und Dr. Andrew Readwin sowie der Arbeitskreis Senioren helfen Junioren stehen an diesem Abend mit Rat und Tat zur Seite.

Mit dem Gründerstammtisch möchte die Wirtschaftsförderung eine Plattform zum Erfahrungsaustausch schaffen und den Gründern die Möglichkeit bieten, Geschäftsbeziehungen anzubahnen. Außerdem können die Gründer Fragen, die erst nach der Beratung im Gründerbüro entstanden sind, mit den anwesenden Beratern klären.

“Die erfolgreiche Beteiligung der Gründer an den regelmäßig stattfindenden Gründerstammtischen in den vergangenen Jahren hat gezeigt, dass Gründungswillige sehr daran interessiert sind, sich untereinander zu vernetzen. Diesen Wunsch greifen wir mit dem Stammtisch gerne auf“, so Dr. Klaus Vogt, Leiter der Wirtschaftsförderung der Landeshauptstadt Stuttgart.

Zum ersten Mal kommen Studierende der Hochschule für Musik und Darstellende Kunst zum Gründerstammtisch dazu, die ein Unterrichtsmodul “Existenzgründung“ im Studienprofil Musikmanagement belegt haben und “Gründerluft“ schnuppern wollen. Die Vorlesungen in diesem Unterrichtsmodul halten Dr. Martin Kraska und Ines Aufrecht, Leiterin des Gründerbüros.

Die Wirtschaftsförderung der Landeshauptstadt bietet Existenzgründern neben dem Gründerstammtisch eine kostenlose Erstberatung im Gründerbüro zu Themen wie Businessplan, Marketing, Steuer, Versicherung, Standort, Rechtsform, Fördermittel und Finanzierung an.

Des Weiteren veranstaltet sie monatlich dreitägige Basisgründerseminare und organisiert regelmäßig Informationsabende zum Thema Unternehmensgründung und -erhaltung.



Artikel lesen
Keine Wohnung – selber schuld ?

Keine Wohnung – selber schuld ?

Sicher wird es eine Familien geben die es wirklich schwer haben. Viele Kinder sind ein echtes Problem da die meisten Wohnungen die in den letzten 50 Jahren gebaut wurden dem Durchschnitt folgten. Und der hat eben nur ein Kind. Welcher Bauherr baut sch.....
mehr Infos





Kommentare :

Kommentieren Sie diesen Artikel ...

Abonnieren (Nur Abonnieren? Einfach Text freilassen.)


Löschen





 
 
Werbung
Tageszeitungen zum Probe lesen
Lesen Sie Ihre regionale oder überregionale Tageszeitung völlig gratis zur Probe.
Abo Stuttgarter Nachrichten
 
Werben Sie ab 5 Euro
Werden Sie unser Werbepartner!
 






Surftip der Woche:

Verbrecherjagt | Telefonspam | Wohnmobilreisen

Werbekunden
Anmelden
Login
Uspikhiv Ukrayini Uspikhiv Ukrayini
Atom Kraft Ausstieg 20022 - Ausstieg in 2022 !
Unsere Kraftwerke sind alle aus den 1980er Jahren.


Corona
Bitte gehen Sie Impfen !!! JETZT !!!

>